Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Webseite der Martin Roth-Initiative

Der Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist dem ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) ein großes Anliegen. Auf der Antragsplattform der Martin Roth-Initiative verarbeitet das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Webseite der Martin Roth-Initiative informiert sind, lesen Sie bitte nachstehende Hinweise. 

1. Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden im Namen und Auftrag des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart, verarbeitet.
Verantwortlicher und Generalsekretär: Ronald Grätz

Der Datenschutzbeauftragte ist über die oben angegebene postalische Adresse oder per E-Mail erreichbar: datenschutzbeauftragter [at] ifa [dot] de

2. Datenerhebung zu systeminternen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf die Webseite der Martin Roth-Initiative aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre verwendete IP-Adresse. Diese Daten werden gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Die Daten werden zur Gewährleistung der Systemsicherheit protokolliert.

3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Über den in Punkt 2 genannten Umfang hinaus erheben und verarbeiten wird lediglich die unter Punkt 4 genannten Daten zum Zweck der Erstellung von statistischen Auswertungen.

Ihre Daten werden von unserer Seite nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder für ein Profiling verwendet.

4. Cookies und Tracking

Auf unserer Webseite verwenden wir einen Cookie, der von Matomo genutzt wird. Matomo ist eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Seitenzugriffe, die wir nutzen, um unsere Webseite und unser Angebot zu verbessern. Die durch den Cookie von Matomo erzeugten Informationen werden auf unserem eigenen Server in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

Darüber hinaus verwenden wir keine weiteren Cookies, keine andere Form von Tracking (z.B. Werbebanner und "Web Bugs") und auch keine aktiven Inhalte ("Java", "Active-X").

5. Drittanbieter

Wir verwenden derzeit keine Dienste von Drittanbietern (etwa Google Fonts).

6. Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten

Die Rechtmäßigkeit (Rechtsgrundlage) für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich aus der Wahrung berechtigter Interessen des ifa (bei der Systemprotokollierung und der Erstellung statistischer Auswertungen) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

7. Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten werden von bis zur Erfüllung ihres Zwecks gespeichert. Im Anschluss daran werden diese Daten gelöscht, wenn es keine anderen gesetzlichen Pflichten zur weiteren Aufbewahrung der Daten gibt. Im Fall der Systemprotokollierung beträgt die regelmäßige Speicherfrist 10 Wochen.

8. Übermittlung von Daten

Die Übermittlung Ihrer eingegebenen Daten erfolgt in allen Fällen verschlüsselt.

Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise Dienstleister veranlassen, die die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns zuzurechnen ist, nutzen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt demnach, wenn dies zum Zwecke der Vorgangsabwicklung an Dienstleister erforderlich ist.

Eine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung, es sei denn, dass eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums und der Sicherheit des ifa.

Soweit externe Dienstleister mit personenbezogenen Daten in Berührung kommen, fordern wir zwingend rechtliche, technische sowie organisatorische Maßnahmen zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften ein.

9. Links zu anderen Websites

Unsere Internet-Präsenz enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber anderer Websites die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Wir sind als Anbieter für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Links auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

10. Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
 

11. Ihre Rechte an Ihren personenbezogenen Daten

Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung oder Löschung dieser Daten. Sofern wir gesetzliche Aufbewahrungspflichten einhalten müssen, werden wir Ihre Daten für eine weitere Verarbeitung einschränken, so dass sie nicht mehr für die o.a. Zwecke verwendet werden können.

Sie haben weiterhin das Recht, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in elektronischer Form zu erhalten.

Sie können einer ggf. erteilten Einwilligung für die Speicherung und Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. In diesem Fall werden wir die von Ihnen gespeicherten Daten umgehend löschen bzw. für die aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht löschbaren Daten die Verarbeitung einschränken.

Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an die u.a. Kontaktdaten.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Daten beim ifa nicht gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden, so haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Ihrer Wahl.

11.1 Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DS-GVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

12. Weitere Informationen und Kontakte

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte.


Linienstraße 139/140
10115 Berlin, Deutschland
T +49 (0)30 284491-77
info [at] martin-roth-initiative [dot] de 
 

Datenschutzbeauftragter

datenschutzbeauftragter [at] ifa [dot] de